Nachtrag: Neue Birnbäume

Neue Bäume auf der Hellen Oase zu pflanzen ist ein riesen Aufwand. Nach fünf Zentimeter Erde kommt nur noch Geröll und Bauschutt. So wurde für die aktuellste Baumpflanzaktion in zwei Schritten vorgegangen. Zuerst mussten mit Spitzhacke und Spaten irgendwie zwei Löcher gegraben werden, tatkräftig dabei geholfen haben Jürgen, Alex und Paul. Nachdem der Boden von Schutt befreit wurde, haben die drei mit meiner Hilfe weitergearbeitet und mit Schubkarren gute Erde in die Löcher getan.

Bilder von den Vorbereitungen findet ihr hier.

Im zweiten Schritt erfolgte die Pflanzung der zwei Birnbäume. Die Baumpatin selbst, Frau Dr. Hiller, konnte an der Pflanzung selbst leider nicht teilnehmen. Sie wurde vertreten durch ihre Mitarbeiterin Frau Schwarz. Diese hat im Gegensatz zu uns, auch ausreichend Fotos gemacht und wir können nur mit fertig eingepflanzten Birnbäumen glänzen. 😉

Helle_Oase_2015_05_Laura_ (1) Helle_Oase_2015_05_Laura_ (4)

Nachdem der Pflanztag der Birnen so erfolgreich war, hat das Oasenteam mit Schwung weitergearbeitet. Es wurden alle Baumscheiben gesäubert und direkt an unserer Veranda eine Reihe Pflanzgefäße aufgestellt (und bepflanzt). Anschließend wurden die ersten Reifen unserer Kartoffeltürme mit Erde und Kartoffeln bestückt, weitere Pflanzen ausgesät und der ganze Garten gegossen. Zum Schluss wurden noch ein paar Gladiolen gepflanzt und nebenbei natürlich eine Menge geschwatzt. Dieser sehr produktive Tag endete für die letzten Gärtner der Hellen Oase erst kurz vor 20.00Uhr – danach ging es flott nach Hause und so schnell wie möglich ins Bett.

Advertisements

Kartoffeltürme- jetzt sind sie leeeer!

Hallo Oasenfreunde,

ich möchte Euch vor dem Wochenende noch von unserer überraschend ertragreichen Kartoffelernte berichten:

Gestern haben wir spontan entschieden, dass wir unsere Katoffeltürme mal durchsehen, denn die zwei Pflanzen, die nach dem gemeinen Kartoffelmassaker von vor ein paar Wochen noch übrig waren, waren abgetrocknet und braun. DAS Zeichen also, dass die Kartoffeln fertig sein könnten. Weiterlesen

Wir sind umgezogen!

Hallo Oasenfreunde,

endlich! Dank einiger fleißiger Hände, viel Geduld und ein wenig Pragmatismus haben wir es geschafft, heute all unseren Kram zu packen und ins neue Domizil zu ziehen. War etwas ätzend, aber jetzt ist es geschafft: Vom Eastend-Container in unseren Helle-Oase-Container! Weiterlesen

der Regen tat eeeecht gut!

Hallo Oasenfreunde,

die Oase sieht prächtig aus (schaut Euch die Fotos hier und auf Facebook an- auch ohne Anmeldung möglich)! Am Donnerstag werden wir wohl das zweite Mal (!) Salat und Radieschen ernten. Kommt vorbei und knabbert mit!

Überhaupt steht für den Donnerstag und vor allem für den Samstag eine Menge an: Weiterlesen

Es sprießt, wächst und gedeiht!

Hallo Oasenfreunde,

langsam werden unsere Hochbeete wirklich ein Gemüsegarten! Überall gucken kleine Blättchen, an manchen Stellen auch schon größere, und der Salat ist blattweise sogar schon erntereif. Bohnen und Erbsen entfalten ihre Blätter, die Kürbispflanzen freuen sich über jeden Wassertropfen und die Topinambur guckt auch schon an vielen Stellen aus der Erde. In den Beeten in der Weggabelung schießen die Gladiolen und der Glücksklee ihre Triebe aus dem Boden und das Staudenbeet beherbergt zunehmend kräftige, schöne Pflanzen. Die Kartoffeltürme müssen schon in dieser Woche um einen Ring aufgestockt werden und selbst die Blumenwiese ist schon von einem leichten Pflanzenteppich belegt. Leute, es läuft!

Pfingsten hat die Helle Oase gut überstanden und morgen, am Donnerstag, geht es fleißig weiter mit Mulchen, Jäten, Pflanzen, Vereinzeln und Klettergerüste für die Erbsen bauen. Das wollte ich eigentlich dem Mais überlassen, aber so richtig will ich mich nicht darauf verlassen, dass der schnell genug wächst, um die Erbsen zu stützen. Also behelfen wir uns auf andere Art und Weise. Die restliche Blumenwiesenfläche braucht auch noch Aufmerksamkeit, also kommt zahlreich und macht bei uns Euer Workout!

Alles Liebe und bis morgen!

Anna

Und sie blühen :-)

Kartoffeltürme

Hallo Oasenfreunde,

noch stehen diese wundervollen Türme bei KIDS & CO, aber bald bringen sie Farbe auf die Helle Oase!

Wenn Die Kartoffelpflanzen in den Reifen, die schon bepflanzt auf der Hellen Oase liegen, etwa 10cm hoch sind, kommt der mittlere Reifen drauf, der dann wieder mit Komposterde befüllt wird. Dann heißt es wieder warten, und dann geht das Spiel nochmal von vorn los, wenn der dritte Reifen aufgesetzt werden kann. Auf diese Art und Weise ernten wir hoffentlich ganz viele ganz tolle Kartoffeln (wir haben die Sorten Valfi, Desiree, Gemson und Maris Piper) ohne großen Aufwand. Die Reifen werden einfach abgenommen…also, ob das einfach wird, wird sich zeigen.
*freu*

Alles Liebe

Anna

Die ersten Reifenblumen sind fast fertig!!!

Hi Oasenfreunde,

guck!

Reifenblume – bitte klicken

 

Ich freu mich! 🙂

Alles Liebe

Anna