„Solch ein Gewimmel möcht ich sehn….“

Ja, da hätte der Geheimrat Goethe wohl sein Freude gehabt. Auf der Oase war am letzten Donnerstag echt was los. Jürgen, Alex und Paul schaufelten zwei Riesenlöcher für unsere neuen Birnbäume (die Baumpatin ist Frau Dr. Gabi Hiller), Lisa und ihre Freundinnen säuberten ganz akribisch unsere Wildblumenwiese, Annelies werkelte in ihren Blumenbeeten und freute sich besonders über den Wassertank, der nun das Schleppen der schweren Gießkannen erübrigt (ein Extratusch für Olli und Yvonne, die das Ding standsicher aufgestellt haben), es wurde Eisberg- und Kopfsalat gepflanzt, weitere Samen in die Erde gebracht, unser „Teich“ von Unrat befreit, Müll gesammelt, gegossen…..

Helle_Oase_2015_04_Conny (11)Helle_Oase_2015_04_Conny (6)Helle_Oase_2015_04_Conny (7)Helle_Oase_2015_04_Conny (1) Helle_Oase_2015_04_Conny (2) Helle_Oase_2015_04_Conny (5)Helle_Oase_2015_04_Conny (8)Helle_Oase_2015_04_Conny (3)  Helle_Oase_2015_04_Conny (4)     Helle_Oase_2015_04_Conny (16)

Schließlich genossen wir alle miteinander unser gemeinsames Grillen, das natürlich auch wieder zahlreiche Kids aus dem Eastend anlockte. Es hat für alle gereicht. Dank der vielen leckeren Lebensmittel, die Matthias mitgebracht hat und die ausschließlich von der Aktion „Foodsharing“ stammen, also vor der Mülltonne gerettet wurden.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Gartenarbeitstage: Donnerstags ab 15.00 Uhr. Das Gewimmel ist bestimmt noch zu toppen

Conny

Helle_Oase_2015_04_Conny (9)Helle_Oase_2015_04_Conny (10)Helle_Oase_2015_04_Conny (14)Helle_Oase_2015_04_Conny (15)   Helle_Oase_2015_04_Conny (13)  Helle_Oase_2015_04_Conny (17)

Dieser Gastbeitrag wurde geschrieben von Conny. Vielen Dank für deine Arbeit und die Bilder!

Packen wir’s an!

Liebe Oasenfreunde,

nachdem wir die letzten Wochen eher mit gemütlichen Gesprächen, Planungsrunden oder Workshops verbracht haben, geht es jetzt wieder ans Gärtnern. Zuerst haben Conny, Annelies und Yvonne die Hochbeete mit Erde aufgefüllt. Währenddessen haben Olli und Matthias das neue Dach montiert. Das Alte war etwas kaputt vom Winter und jetzt kann man sich bei Regen wieder sicher an unseren Container stellen 🙂

Natürlich bleibt immer etwas Zeit, den Pflanzen beim Wachsen zuzugucken – bei diesem Sonnenschein ändert sich fast täglich etwas auf der Oase!

Ich wünsche euch einen schönen Frühlingsanfang und bis dahin

Alles Gute,

Laura

2015_03_März_Mathias (2) 2015_03_März_Mathias (1) 2015_03_März_Mathias (3) 2015_03_März_Mathias (4) 2015_03_März_Mathias (5)

Vielen Dank an Matthias für die Bilder!

Maul, Beere!

Hallo Oasenfreunde,

bevor wir gleich zusammen feiern, möchte ich Euch noch schnell berichten, dass die beiden Maulbeeren aufgewacht sind! Ich freu mich so! Damit sind alle Bäume, die wir im November gemeinsam gepflanzt haben, angewachsen und wir haben eine wunderbare Streuobstwiese. Schaut selbst:

 

Maulbeere zusammen(Verzeiht die dilletantische Bearbeitung, ich hab dafür einfach kein Talent, aber ich wollt Euch das unbedingt noch zeigen!)

Ihr könnt an der roten Rutsche im Hintergrund erkennen, dass es wirklich wirklich ein Foto von dieser Woche (nämlich Donnerstag) und von der Hellen Oase ist 🙂

Und damit nicht genug. Weiterlesen

Und sie blühen :-)

Kartoffeltürme

Hallo Oasenfreunde,

noch stehen diese wundervollen Türme bei KIDS & CO, aber bald bringen sie Farbe auf die Helle Oase!

Wenn Die Kartoffelpflanzen in den Reifen, die schon bepflanzt auf der Hellen Oase liegen, etwa 10cm hoch sind, kommt der mittlere Reifen drauf, der dann wieder mit Komposterde befüllt wird. Dann heißt es wieder warten, und dann geht das Spiel nochmal von vorn los, wenn der dritte Reifen aufgesetzt werden kann. Auf diese Art und Weise ernten wir hoffentlich ganz viele ganz tolle Kartoffeln (wir haben die Sorten Valfi, Desiree, Gemson und Maris Piper) ohne großen Aufwand. Die Reifen werden einfach abgenommen…also, ob das einfach wird, wird sich zeigen.
*freu*

Alles Liebe

Anna