Stolz wie Bolle: Die Regenrinne ist fertig!

Wie schon angekündigt, haben wir mit der Regenrinne und dem Wasser von unserem Container noch mehr vor. Beziehungsweise hatten, denn Olli und Yvonne war eines Sonntags wieder langweilig und sie sind auf die Oase zum arbeiten gekommen. Ich habe das Gefühl, das könnte diesen Sommer öfters passieren. 😉

Zurück zur Regenrinne. Bisher wurde das Wasser vom Dach der Veranda nur zur Seite abgeleitet und versickerte dort im Boden. Dank dem Einsatz von Olli und Yvonne wurde die Regenrinne jetzt mit einem unserer großen Wassertanks verbunden. Das dort gesammelte Wasser können wir jetzt zum kostenlosen Blumengießen nutzen – egal ob Sonne oder Regen, wir sind jetzt vorbereitet.

20150510_121647_resized 20150510_121604_resized 20150510_121621_resized 20150510_121636_resized 20150510_122707_resized 20150510_121726_resized

Vielen Dank an Yvonne für die Bilder.

Advertisements

Eine Sonnenliege aus alten Paletten.

Der lang gehegte Traum von Yvonne ist endlich in Erfüllung gegangen: eine Sonnenliege aus alten Paletten. Passend zu unseren Sitzbänken aus Euro-Paletten, wollte sie schon lange eine Sonnenliege haben – und auch dem Rest vom Oasen-Team sind weitere Sitzmöglichkeiten nur recht. Am ersten Maiwochenende hat sie alle benötigten Materialien beisammen gehabt, sich den Akkuschrauber genommen und losgelegt. Das ganze bei schönstem Sonnenschein, so konnten die ersten Ruheminuten auf der selbstgebauten Sonnenliege auch wirklich genutzt werden. Etwas Hilfe gab es dann auch von ihrem Mann, der aber eigentlich mit unserer Reginnenrinne beschäftigt war. Eine richtige Bauanleitung gibt es nicht, falls mehr Informationen und Details benötigt werden, kann ich nochmal nachhaken – dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Eintrag nutzen.

Helle_Oase_2015_05_Yvonne (3) Helle_Oase_2015_05_Yvonne (4) Helle_Oase_2015_05_Yvonne (5)

Wie gesagt hat Olli in der Zwischenzeit eine Regenrinne an unser Vordach des Containers angebracht. Das Wasser soll in Zukunft nicht nur abgeleitet werden, sondern wir wollen das Wasser auch nutzen, um einen unserer Wassertanks damit zu befüllen. Das spart Geld, weil wir dann zum Gießen auf unser Regenwasser zurückgreifen können und sorgt dafür, dass das Wasser nicht mehr durch das Containerdacht tropfen kann. Dazu kommen bald weitere Umbaumaßnahmen – die Regenrinne war der erste Schritt.

Helle_Oase_2015_05_Yvonne (1) Helle_Oase_2015_05_Yvonne (2)

Vielen Dank an Yvonne für die Bilder!

Packen wir’s an!

Liebe Oasenfreunde,

nachdem wir die letzten Wochen eher mit gemütlichen Gesprächen, Planungsrunden oder Workshops verbracht haben, geht es jetzt wieder ans Gärtnern. Zuerst haben Conny, Annelies und Yvonne die Hochbeete mit Erde aufgefüllt. Währenddessen haben Olli und Matthias das neue Dach montiert. Das Alte war etwas kaputt vom Winter und jetzt kann man sich bei Regen wieder sicher an unseren Container stellen 🙂

Natürlich bleibt immer etwas Zeit, den Pflanzen beim Wachsen zuzugucken – bei diesem Sonnenschein ändert sich fast täglich etwas auf der Oase!

Ich wünsche euch einen schönen Frühlingsanfang und bis dahin

Alles Gute,

Laura

2015_03_März_Mathias (2) 2015_03_März_Mathias (1) 2015_03_März_Mathias (3) 2015_03_März_Mathias (4) 2015_03_März_Mathias (5)

Vielen Dank an Matthias für die Bilder!

Starke Handwerker gesucht!

Hallo Oasenfreunde,

heute berichte ich mal nicht über Dinge, die schon waren, sondern rufe alle zu Schippe, Spaten und Hammer, die in den kommenden zwei Wochen Zeit und Kraft haben:

Wir möchten gern zur Fete de la Musique die Tribüne an der Streetsocceranlage einweihen- dafür muss sie aber erstmal gebaut werden! Wir haben leider derzeit keine personellen Kapaziäten dafür, deshalb brauchen wir EUCH! Meldet Euch bitte, wenn Ihr

– Löcher für Fundamente buddeln wollt

– Beton mischen wollt

– Pfostenschuhe oder sowas in der Art einbetonieren wollt

– die vormontierten Holzelemente der Tribüne fertigmontieren wollt

-probesitzen wollt

– anfeuern wollt.

Am 21.6. ist die Fete, das bedeutet, spätestens am Donnerstag, den 19.6. sollte montiert werden, das bedeutet, spätestens am Montag, den 16.6. sollten die Fundamente gesetzt werden.

Wenn sich bis 11.6. (also nächste Woche Mittwoch) mindestens 5 (in worten: fünf) Leute gemeldet haben, machen wir das. Wenn nicht, müsst Ihr bei der Fete stehen 🙂

Alles Liebe

Anna

PS.: Alternativtermine sind möglich. Einfach vorschlagen. Ich zähl auf euch!

Wir haben eine Kräuterspirale!!!

Hallo Oasenfreunde,

wir haben es geschafft! Letzte Wochenende konnten wir mit Hilfe von fleißigen Workshopteilnehmern eine wunderschöne, riesengroße Kräuterspirale bauen und bepflanzen. Mit 3m Durchmesser war sie viel kleiner geplant, als sie jetzt geworden ist: stolze 4,50m! Ein ganz dickes Dankeschön an Albert, Daniel, Ilonka, Martin, Petra, Sarah, Silke und die fleißigen Kinder Julian und Kimmy für ein tolles Wochenende mit einem fantastischen Endergebnis! Ihr habt schwer geschuftet und es hat sich wahrlich gelohnt. Ein zweites Riesendankeschön geht an Christina und Kipper, die den Workshop geleitet und alle zu Höchstleistungen angestachelt haben! Ich freu mich darauf, Euch alle bald auf der Oase wieder begrüßen zu können. Kommt am 24.08.2013 zum Stadtteilfest! Oder zum Arbeiten immer donnerstags. Oder am 07. September zum Offenen Samstag. Oder zum Erntefest am 28.09….

Alles Liebe

Anna