Ups…Anfänger-Irrtum :-)

Hallo Oasenfreunde,

sowas passiert, wenn man Stellen, an denen man Samen in die Erde gebracht hat, nicht eindeutig identifizierbar macht und sich dann auf sein gefährliches Halbwissen bei der Bestimmung der Pflanze, die aus den Samen rauskommt, verlässt. Einmal schräg angesehen, sieht der Stängel ähnlich aus wie Sellerie, schon- ZACK- Stempel drauf: Sellerie, mag ich nicht, können andere ernten. Dass das Zeug nur sehr entfernt nach Sellerie gerochen hat und dass es offensichtlich total bäh geschmeckt hat (Erfahrungsbericht von Conny, die Sellerie mag), ist dabei vollkommen nebensächlich.

Und dann steht man so eines frischen Wintertages am Beet und macht so Dinge, die man schon im Herbst hätte erledigen können, und zieht das abgetrocknete Selleriekraut aus der Erde. Und dann ist da unten ne dicke fette Wurzel dran. Also ich meine nicht nur ein kleines Rübchen wie bei jungem Löwenzahn, sondern voll die Monsterrübe, die eine ganze Familie satt macht. War nämlich gar kein Sellerie. War Pastinake. Und wenn man ehrlich ist, sehen sich Sellerie- und Pastinakenkraut im Vergleich nicht unbedingt richtig ähnlich. Also ein bisschen schon. Aber man hätte es wissen können, wenn man (ich) sich die Mühe gemacht und ein Buch aufgeschlagen hätte.

Hier der Fotobeweis:

CIMG4566

 

Da der Boden eisig kalt und hart war, ist mir die Spitze dieses Exemplars abgebrochen. Zwei Pastinaken waren gar nicht aus der Erde zu bekommen, zwei waren hohl gefressen durch die Mäuse -nur so hab ich sie überhaupt bemerkt, die Wurzeln- und drei stolze Prachtpastinaken liegen jetzt ausgebuddelt an diversen Orten zur Verarbeitung.

 

 

Naja, wieder was gelernt, lecker Abendbrot gleich noch dazu und ein tolles Erfolgserlebnis an einem eher gräulichen Tag.

Habt ein schönes Wochenende!

Alles Liebe

Anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s