Samstag- ein Tag voller Aktionen!

Unser Stand beim Pflanzentauschmarkt

Unser Stand beim Pflanzentauschmarkt

Hallo Oasenfreunde,

ein arbeitsreiches Wochenende liegt hinter uns! Während Petra und ich uns beim Social Seeds Pflanzentauschmarkt im Prinzessinnengarten den Mund fusselig geredet haben, ging es auf der Hellen Oase handfest zur Sache.

Es war ein tolles Gefühl, so viele interessierte Leute zu treffen, die viel über Urban Gardening wussten, selbst aktiv waren, gebastelt, getauscht und sich ausgetauscht haben. Wir konnten unsere Salate und Ringelblumen gegen so tolle Sachen wie schwarze Tomaten oder gelbe Himbeeren tauschen, haben einen italienischen Riesenkürbis (den müssen wir natürlich noch großziehen) und ein Stück Apfelminze bekommen und zwei Erdbeerpflanzen, die uns irgendwie noch gefehlt haben.Einen Großteil unserer „Beute“ haben wir heute schon eingebuddelt, damit die Pflanzen schnell groß und stark werden, die anderen warten noch im Töpfchen auf ihren entgültigen Standort. Und die Amaranth- und Schwarzwurzelsamen müssen auch noch den Weg ins Beet finden. Ganz nebenbei haben wir gleich noch Termine zur Besichtigung der Hellen Oase ausgemacht und bekannte Gesichter aus dem Permakultur-Workshop wiedergetroffen. Es war also ein absolut runder Tag im Prinzessinnengarten.

In der Hellen Oase ging es mit vereinter Kraft an die etwa 25 vollen Samentütchen, denn es galt, endlich das Gemüse auszusäen, das wir in ein paar Monaten ernten wollen. Daniel und Susanne haben sich hervorragend darum gekümmert, dass jedes Korn einen Platz im Beet bekommt und wurden dabei durch das Netzwerk Nachbarschaft und einige weitere Helfer unterstützt. Jetzt zieren Zahnstocher die Beete, damit wir in etwa wissen, wo was wachsen soll, sonst könnten wir die nächsten 3 Monate kein Unkraut jäten- hm, auch irgendwie verlockend! Schließlich haben sie auch noch Topinambur eingebuddelt und unsere fantastischen, leuchtenden Autoreifen-Kartoffeltürme installiert. Leider mussten wir diese heute nochmal neu anordnen und füllen, denn irgendwelche Leute (ich wage keine konkreteren Bezeichnungen, denn ich weiß nicht, wer das war) hielten es für witzig, die mit Erde gefüllten Reifen aufzustellen und durch die Gegend zu rollen. Mit dem Ergebnis, dass natürlich die ganze Erde und die eingesetzten Kartoffeln rausgefallen sind. Aber was solls, auch wenn die Kartoffeln schon gewurzelt haben (ja, ging sehr schnell!), ist der Verlust nicht allzu groß gewesen, denn Saatkartoffeln sind noch genug da. Hoffen wir mal, dass das nicht nochmal passiert.

Auch unser großes Weidentipi sieht jetzt aus wie ein Tipi und nicht mehr wie eine Ansammlung wahllos in die Erde gesteckter Stöcker. Und die Blumenwiese wurde angefangen! Mit viel Muskelkraft haben die fleißigen Gärtner die Erde in der Weggabelung gelockert, dann Oberboden aufgetragen und Wildblumensamen ausgestreut, um die Samen dann mit Wasser aus etwa 1000 Gießkannen anzugießen. Leider reicht unser Schlauch (Ja, wir haben jetzt einen Schlauch!!!) nicht bis da hoch. Genau genommen reicht er nicht mal bis zum vierten Beet, ich muss da also noch ein Stück dazukaufen, aber der Anfang ist gemacht! Es ist schon eine erhebliche Arbeitserleichterung, wenn man nicht wegen jeder Gießkanne zum Eastend-Wasserhahn rüberlaufen muss.

Im Übrigen scheinen auch die Stauden, die Annelies am Donnerstag letzte Woche gepflanzt hat, alle überlebt zu haben. Es wird also langsam grün auf der Hellen Oase! Dem Spielplatz, dem Spielplatz-Zaun und den Spielgeräten geht es auch gut und der Bau der Hängematten-Lounge kann starten, sobald das Holz geliefert wurde. Also, alles bestens!

Danke an Daniel und Susi, Caro und Silke vom Netzwerk Nachbarschaft und allen anderen, die da waren, für Eure tatkräftige Unterstützung am Samstag und danke an Petra für Deine Wortgewandtheit im Prinzessinnengarten!

Alles Liebe

Anna

PS: denkt bitte daran, am Donnerstag ist Feiertag und somit kein öffntliches Gärtnern. Ihr könnt natürlich trotzdem gern vorbei gucken und einen Blick riskieren. Sobals ich mit WordPress wieder auf einer Wellenlänge liege, poste ich hier auch ein paar Bilder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s